1. Startseite
  2. »
  3. Ausstattung im Schlafzimmer
  4. »
  5. Betten
  6. »
  7. Bett mit Stauraum – hier kriegst Du viel unter!

Bett mit Stauraum – hier kriegst Du viel unter!

Bett mit Stauraum – hier kriegst Du viel unter!

Das Wichtigste in Kürze

Was ist ein Stauraumbett?

Ein Stauraumbett ist ein Bett mit integriertem Stauraum, der es ermöglicht, Gegenstände wie Bettwäsche oder Kleidung platzsparend unter dem Bett zu verstauen. Wie Du den Stauraum nutzt…

Welche Bett-Art ist die beste?

Welche Art Bett man als am besten empfindet, hängt von den persönlichen Präferenzen ab. Zu den Arten von Betten mit Stauraum…

Welches ist das größte Bett?

Das größte Bett, das jemals hergestellt wurde, war ein maßgefertigtes Bett in den Niederlanden, das eine Fläche von über 16 Quadratmetern hatte.

Ein Bett mit Stauraum ist eine praktische Lösung für Personen, die im Schlafzimmer zusätzlichen Stauraum benötigen. Diese Betten verfügen über einen integrierten Stauraum unter der Liegefläche. Sie bieten eine platzsparende und organisierte Lösung für die Aufbewahrung von Bettwäsche, Kleidung und anderen persönlichen Gegenständen.

In diesem Beitrag erfährst Du, wie Du den Stauraum optimal nutzen kannst, welche Arten von Betten mit Stauraum es gibt und wie Du das passende Modell für Dich findest.

Den Stauraum nutzen

In einem Bettkasten kann viel untergebracht werden

Ein Bett mit Stauraum bietet eine praktische Lösung für die Unterbringung verschiedener Gegenstände, die normalerweise im Schlafzimmer benötigt werden. Hier sind einige Beispiele, was in einem Bett mit Stauraum untergebracht werden kann:

  • Bettwäsche: Bettbezüge, Spannbettlaken, Kissenbezüge und Decken können ordentlich im Stauraum unter dem Bett verstaut werden. Das ist platzsparend und übersichtlich.
  • Kleidung: Saisonal nicht benötigte Kleidungsstücke wie Winterjacken, dicke Pullover oder Sommerkleidung können im Stauraum unter dem Bett verstaut werden. So bleibt der Kleiderschrank frei und die Kleidung trotzdem leicht zugänglich.
  • Schuhe: Vor allem selten getragene oder saisonale Schuhe können im Stauraum unter dem Bett verstaut werden. So sind sie geschützt und trotzdem griffbereit.
  • Decken und Kissen: Zusätzliche Decken und Kissen für Gäste oder zur gemütlichen Ergänzung des Schlafzimmers können im Stauraum unter dem Bett verstaut werden, um sie bei Bedarf schnell zur Hand zu haben.
  • Bücher und Zeitschriften: Wer gerne im Bett liest, kann seine Bücher- und Zeitschriftensammlung im Stauraum unter dem Bett unterbringen. So sind sie ordentlich verstaut und trotzdem schnell zur Hand.
  • Spielzeug: Für Familien mit Kindern ist der Stauraum unter dem Bett eine ideale Aufbewahrungsmöglichkeit für Spielzeug. So bleibt das Spielzimmer oder der Wohnbereich aufgeräumt und die Kinder haben trotzdem Zugriff auf ihr Spielzeug.

Hinweis: Auch andere Dinge wie Handtücher, Bettdecken, zusätzliche Kissen, Sportgeräte oder saisonale Dekorationen können im Stauraum unter dem Bett verstaut werden.

AngebotBestseller Nr. 1
Inter Link – Bettschublade – Bettkasten – Bettschublade auf Rollen – Ausziehbare Schublade - Kiefer massivholz – Weiß – Massen in cm: Länge 199 x Breite 94 x Höhe 22 - Umea
Inter Link – Bettschublade – Bettkasten – Bettschublade auf Rollen – Ausziehbare Schublade - Kiefer massivholz – Weiß – Massen in cm: Länge 199 x Breite 94 x Höhe 22 - Umea
Ausziehbare Schublade mit Rädern für Bett aus massiver Kiefer; Leicht kombinierbar dank der weißen Farbe
99,99 EUR −16% 83,99 EUR Amazon Prime

Die Arten

Es gibt verschiedene Arten von Betten mit Stauraum, die nach individuellen Bedürfnissen und Vorlieben ausgewählt werden können. Ein beliebtes Modell ist das Schubladenbett. Bei diesen Betten sind unter der Liegefläche Schubladen eingebaut, die als Stauraum dienen. Die Schubladen können unterschiedlich groß und angeordnet sein und bieten Platz für Bettwäsche, Kleidung oder andere Gegenstände.

Eine weitere Möglichkeit sind Betten mit Hubmechanismus. Hier können die Matratze und der Lattenrost mit Hilfe eines mechanischen Hebemechanismus angehoben werden, um den darunter liegenden Stauraum freizugeben. Dieser Stauraum kann entweder durch eine große Klappe an der Seite oder durch mehrere kleinere Klappen zugänglich sein.

Einige Betten haben Regale oder offene Fächer, die in den Bettrahmen integriert sind. Hier können Bücher, Dekorationsgegenstände oder andere persönliche Dinge aufbewahrt werden. Einige Modelle haben auch Schubladen oder Körbe in den Regalen, die zusätzlichen Stauraum bieten.

Eine weitere Möglichkeit sind Betten mit ausziehbaren Schubkästen. Hier befindet sich unter der Liegefläche eine große ausziehbare Truhe, die als Stauraum dient. Die Truhe kann einfach herausgezogen werden, um Bettwäsche, Kleidung oder andere Gegenstände zu verstauen.

Einige Betten haben an den Seiten oder am Fußende Klapptüren, hinter denen sich der Stauraum verbirgt. Die Türen können geöffnet und geschlossen werden, um ein ordentliches Aussehen zu gewährleisten.

Zusätzliche Information: Es gibt auch Betten mit versteckten Stauräumen. Diese sind beispielsweise hinter dem Kopfteil oder den Seitenverkleidungen angebracht. Diese Fächer sind unauffällig und bieten dennoch ausreichend Platz für die Aufbewahrung von Gegenständen.

Es gibt auch Betten mit praktischen Schubladen

Das richtige Bett auswählen

Das richtige Bett mit Stauraum zu finden, erfordert einige Überlegungen und Abwägungen, um sicherzustellen, dass es den individuellen Bedürfnissen und Vorlieben entspricht. Hier sind einige Schritte, die Dir helfen können, das richtige Bett mit Stauraum zu finden.

Zunächst solltest Du den verfügbaren Platz in Deinem Schlafzimmer ausmessen und berücksichtigen. Miss den Raum aus und überlege Dir, wie viel Platz Du für das Bett mit Stauraum hast. Berücksichtige auch die Raumaufteilung und prüfe, ob andere Möbel oder Schranktüren durch das Bett blockiert werden könnten.

Mache Dir dann Gedanken über Deine speziellen Stauraumbedürfnisse. Welche Gegenstände möchtest Du im Bett unterbringen? Überlege Dir, ob Du hauptsächlich Bettwäsche, Kleidung, Schuhe, Bücher oder andere Dinge unterbringen möchtest. Je nachdem, was Du unterbringen möchtest, sind verschiedene Arten von Stauraum im Bett besser geeignet.

Tipp: Schaue Dir verschiedene Modelle von Betten mit Stauraum an und mache Dich mit den verschiedenen Möglichkeiten vertraut. Es gibt Betten mit Schubladen, Hubmechanismen, Regalen, ausziehbaren Schubladen oder versteckten Staufächern. Lies Dir Bewertungen durch, informiere Dich über verschiedene Hersteller und besuche Möbelgeschäfte, um Dir ein Bild von den Möglichkeiten zu machen.

Überlege auch, welchen Stil das Bett haben soll und wie es zum Rest der Schlafzimmereinrichtung passt. Wünschst Du Dir ein modernes, minimalistisches Design oder eher einen klassischen Look? Berücksichtige auch die Farbe und das Material des Bettrahmens, um sicherzustellen, dass er gut zu Deinem persönlichen Geschmack und zur übrigen Einrichtung des Zimmers passt.

Nicht zuletzt solltest Du auch Dein Budget im Auge behalten. Betten mit Stauraum sind je nach Größe, Design, Material und Marke in verschiedenen Preisklassen erhältlich. Setze Dir ein realistisches Budget fest und suche nach Optionen, die innerhalb Deines Budgets liegen.

Überlege Dir, was Dir bei dem Bett wichtig ist und wähle so das passende Modell für Dich aus

Sehr praktische Betten

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Betten mit Stauraum eine praktische und platzsparende Lösung für die Aufbewahrung von Gegenständen im Schlafzimmer darstellen. Sie ermöglichen es, Bettwäsche, Kleidung, Schuhe und andere persönliche Gegenstände ordentlich und leicht zugänglich unter der Liegefläche zu verstauen.

Durch die Vielzahl der verfügbaren Optionen wie Schubladen, Hubmechanismen, Regale oder ausziehbare Truhen kann das richtige Bett mit Stauraum für die individuellen Bedürfnisse ausgewählt werden. Ein Bett mit Stauraum ermöglicht es, den begrenzten Platz im Schlafzimmer optimal zu nutzen und eine aufgeräumte und organisierte Umgebung zu schaffen.

Quellen